In unserem digitalen Zeitalter sind wir ständig von visuellen Inhalten umgeben. Daher ist es wichtig zu beobachten, welche Botschaften diese Bilder aussenden.

Viele Motive, die uns im Alltag begegnen zeigen eine veraltete und eindimensionale Sichtweise: Männer in Führungspositionen, Frauen als dekoratives Beiwerk oder Sexualobjekte oder Mütter und Väter in klischeehaften Rollen. Obwohl wir in den letzten Jahren bereits positive Veränderungen beobachten konnten, haben wir immer noch einen weiten Weg vor uns wenn es darum geht, ein zeitgemäßes Frauenbild zu visualisieren.

Deshalb hat Getty Images in Zusammenarbeit mit der LeanIn.org vor 2 Jahren die Lean In Kollektion ins Leben gerufen. Hier können Marken und Kreativprofis auf einfache Weise Bilder finden, die ein modernes und authentisches Bild von Frauen und Mädchen und Männern vermitteln. Je häufiger wir Bilder von Frauen in Führungspositionen sehen, die ein interessantes, dynamisches Leben führen, desto normaler wird dieser Anblick für uns.

Hier sind sechs Kriterien, die Sie bei der Bildkomposition oder bei der Planung von Fotoproduktionen berücksichtigen sollten. Bereits mit kleinen Änderungen lässt sich eine große Wirkung erzielen!

1. Frauen in Führungspositionen zeigen

Auf diesem Bild steht die Frau und ihre Körperhaltung drückt Lässigkeit und Selbstbewusstsein aus, während der Mann am Schreibtisch lehnt. Die Bildkomposition suggeriert auf sehr subtile Weise, dass sie die Chefin ist, ohne dass es gestellt aussieht oder die Frau zu dominant wirkt.

Eine andere Möglichkeit weibliche Führungsstärke zu visualisieren ist es, eine Situation zu zeigen, in der eine Frau das Meeting leitet und alle Anwesenden ihr zuhören. Es ist interessant, wie selten wir solche Bilder zu sehen bekommen.

 

2. Stärke und Energie zeigen – nicht nur gutes Aussehen

Fitness ist ein wichtiger Bereich in dem Frauen oft auf stereotype Weise dargestellt werden. Die meisten Bilder in Werbung und Medien zeigen sehr schlanke Models mit durchtrainierten Körpern. Sie tragen oft enge, knapp sitzende Tops zu kurzen Hosen und sind perfekt geschminkt. Wenn wir mit unseren Fotografen arbeiten, fordern wir sie auf, die Stärke und Energie der Frauen in den Vordergrund zu rücken und nicht ihr Aussehen.

Dieses großartige Foto-Shooting der britischen Fotografin Tara Moore zeigt echte Frauen, echtes Training, echten Schweiß und echten Spaß.

 

3. Models mit unterschiedlichen Körperformen einsetzen

Die Debatte über weibliche Kurven und Körpermaße läuft schon sehr lange und wir hoffen, dass wir in der Zukunft mehr Frauen mit unterschiedlichen Körperformen in der Werbung zu sehen bekommen. In unseren Fotoproduktionen achten wir immer darauf, Modelle mit unterschiedlichen Figuren zu casten, um so ein vielfältiges und authentischer Frauenbild zu zeigen.

 

4. Die Spannbreite an Jobs und Erfahrungen erweitern

Mit ihrem Video #redrawthebalance will die Organisation Inspiring The Future zeigen, dass Stereotype schon in den Köpfen von Kindern verankert sind. In einer Grundschule baten sie 20 Kinder im Alter zwischen fünf und sieben Jahren Feuerwehrleute, Piloten oder Ärzte zu zeichnen. Von 61 Bilder waren zeigten nur fünf Frauen. Ein wichtiges Motto der Lean In Kollektion ist “You can’t be what you can’t see” (du kannst nicht sein, was du nicht siehst) – deshalb fordern wir unsere Fotografen dazu auf, Frauen in einer Vielzahl interessanter Jobs darzustellen.

 

 

5. Mehr als nur Pink

Es ist sehr wichtig, früh anzusetzen und nicht nur Frauen, sondern auch Mädchen zu zeigen, die sich für andere Dinge interessieren als hübsch auszusehen – Mädchen, die selbstbewusst sind und sich wohl in ihrer Haut fühlen, die sich für Wissenschaft und Technik begeistern oder Kampfsport lernen, statt Pink zu tragen und mit Puppen zu spielen.

 

6. Ein modernes Männerbild zu zeigen, ist genauso wichtig

Aber man erhält kein vollständiges Bild, wenn man nicht beide Seiten zeigt. Die Nachfrage nach Bildern von Vätern, die zu Haues bleiben, um auf die Kinder aufzupassen, ist auf unserer Website um 450% gestiegen in den letzten 3 Jahren.

Es ist wichtig, ein authentisches und zeitgemäßes Männerbild zu zeigen. Stattdessen findet man in den letzten Jahren in der Werbung häufig Bilder von Männern, die mit der Bedienung einer Waschmaschine überfordert sind oder sich beim Kochen ungeschickt anstellen. Wir setzen dagegen auf Motive die zeigen, wie Väter gleichberechtigt Verantwortung für Hausarbeit und Kinder übernehmen – und Spaß dabei haben.

Mehr Bilder aus der Lean In Kollektion finden Sie hier.