Die zweitgrößte Stadt Frankreichs bietet eines der schönsten Stadien dieser Europameisterschaft. Bei uns finden Sie die relevanten Fakten zum Stade Velodrome – und die Möglichkeit, es virtuell zu besuchen.

Hier gehts zur 360-Grad-Ansicht

Diese Zahlen sollten Sie kennen
Kapazität: 67.394 Plätze
V.I.P.-Sitze: 1.263
Logen: 80
Eröffnung: 13. Juni 1937
Spielfläche: 105 x 68 Meter

Diese EM-Spiele 2016 finden im Stade Velodrom statt
Samstag, 11. Juni 2016 um 21 Uhr: England – Russland
Mittwoch, 15. Juni 2016 um 21 Uhr: Frankreich – Albanien
Samstag, 18. Juni 2016 um 18 Uhr: Island – Ungarn
Dienstag, 21 Juni 2016 um 18 Uhr: Ukraine – Polen
Donnerstag, 30. Juni 2016 um 21 Uhr: Viertelfinale Sieger AF 1 – Sieger AF 3
Donnerstag, 7. Juli 2016 um 21 Uhr: Halbfinale Sieger VF 3 – Sieger VF 4

Diese Spiele großer Turniere fanden im Stade Velodrom statt
5. Juni 1938. WM-Achtelfinale: Italien – Norwegen 2:1 n.V.
16. Juni 1938. WM-Halbfinale: Italien – Brasilien 2:1

6. Juli 1960. EM-Halbfinale: Tschechoslowakei – Sowjetunion 0:3
9. Juli 1960. EM-Spiel-um-Platz-3: Tschechoslowakei – Frankreich 2:0

17. Juni 1984. EM-Vorrunde: Portugal – Spanien 1:1
23. Juni 1984. EM-Halbfinale: Frankreich – Portugal 3:2 n.V.

12. Juni 1998. WM-Vorrunde: Frankreich – Südafrika 3:0
15. Juni 1998. WM-Vorrunde: England – Tunesien 2:0
20. Juni 1998. WM-Vorrunde: Niederlande – Südkorea 5:0
23. Juni 1998. WM-Vorrunde: Brasilien-Norwegen 1:2
27. Juni 1998. WM-Achtelfinale: Italien – Norwegen 1:0
4. Juli 1998. WM-Viertelfinale: Niederlande – Argentinien 2:1
7. Juli 1998. WM-Halbfinale Brasilien – Niederlande 1:1 n.V. 4:2 i.E.

Bilder aller Spielorte finden Sie auf unser Stadionseite zur Euro 2016.