Die moderne Technologie entwickelt sich rasend schnell. Ihre Inhalte auf dem neuesten Stand zu halten bedeutet, all die aktuellen Technologie-Trends ständig zu beobachten und mit ihnen auch die visuelle Sprache und das Wording, mit denen sie kommuniziert werden. Wir haben einige neue Perspektiven auf fünf der aktuell wichtigsten Technologie-Konzepte für Sie zusammengetragen, die Ihrer Kommnunikation ein neues, frisches Aussehen verleihen.

Mobile

Mobile stand früher für Mobiltelefone. Heute bezieht sich der Begriff auf verschiedene Geräte und einen ständig verfügbaren, immer und mit allem vernetzten Lifestyle. Jedes moderne Phänomen, von weltumspannenden Ereignissen bis hin zum Pulsschlag eines Menschen, kann heute mit der mobilen Technologie vernetzt werden. Ihre Bilder sollten diese Vielfalt und Allgemeingültigkeit widerspiegeln, gerade wenn es um Mobile geht.

Suchtipps: Wenn Sie über Mobile im Allgemeinen sprechen, zeigen Sie die vielen Möglichkeiten, wie damit heute in unserem Alltag umgegangen wird. Benutzen Sie dazu die Suchbegriffe „Navigation“ oder „Bezahlen“. Wenn ihr Themenfeld eingeschränkter ist, geben Sie „Mobile“ zusammen mit einem bestimmten Thema ein wie „Medizin“ oder „Bank“.

 

VR/AR

Virtual und Augmented Reality (VR und AR) steht eine weitaus größere Zukunft bevor, als Pokemon Go uns hat erahnen lassen. Technologie-affine Unternehmen können ihr Wissen unter Beweis stellen, indem sie dem Betrachter eine mithilfe von VR erweiterte Welt aufzeigen. Die Möglichkeiten in den Bereichen Bildung, Reisen und Medizin sind nahezu grenzenlos.

Suchtipps:  „VR Headset“-Bilder bringen das Thema unmittelbar auf den Punkt. Alternativ können Sie „VR“ mit anderen, nutzungs-orientierten Begriffen verbinden wie „Rehabilitation“ und „Reisen“.

Social Media & Messaging-Services

Noch schneller als VR und AR übenehmen Social Media und Messaging-Services die Führungsrolle in der heutigen Technolgie. Wir verbringen durchschnittlich 23 Stunden pro Woche mit dem Verfassen von Nachrichten, E-Mails und der Nutzung von Social Media. Demnach sprechen Bilder, die die technologiesche Vernetzung darstellen, ihre Zielgruppen unmittelbar an.

Suchtipp: Die Suche nach „Social Media“, „Texting“ oder „SMS“ ergibt jeweils Tausende Ergebnisse. Fügen Sie spezifische, kontext- oder gefühlsbezogene Eingrenzungen hinzu, die Sie gerne darstellen möchten wie „Zug“, „Business“, „Lachen“ oder „Überraschung“.

Innovation

Kreative Produktentwicklungen treiben die Technologie an. Bilder von „Glühbirnenmomenten“ markierten einst den Anfang, haben heute jedoch ausgedient. Sehen Sie sich stattdessen in verschiedenen innovativen Bereichen um und transportieren Sie so ein authentischeres Gefühl für die progressive Entwicklung der Technologie – und der Auswirkungen die Menschen.

Suchtipp: „Technolgische Innovation“ liefert Ihnen ein breites Spektrum, mit dem Sie arbeiten können. Um die Ergebnisse aber einzuschränken, können Sie „Technologie“ mit spezifischeren Themen wie „Medizin“ oder „Sport“ kombinieren.

Das Internet der Dinge (IdD)

Willkommen in der Welt der Wearables und Smart Homes. Progressiv denkende Unternehmen werden Abbildungen von diesen vernetzten Geräten mit einbeziehen, um ihr Verständnis für dieses aufstrebende Technologiesegment zu unterstreichen. Denken Sie an Fitness-Technologie, Sicherheit rund ums Haus und die ferngesteuerte Fütterung von Haustieren.

Suchtipp: „Smart“ ist schon mal ein guter Anfang. Fügen Sie jeweils Kategorien wie „Auto“, „Training“, „Zuhause“ oder „Städte“ hinzu, um spezifischere Suchergebnisse zu erzielen. Bilder von „Netzwerk“ und „Internet“ bilden die im IdD integrierte Funktionalität auch sehr gut ab.

Entdecken Sie noch mehr faszinierende Bilder der heutigen innovativen Technologie bei Getty Images und iStock by Getty Images