“Das Verlangen aufzufallen macht Outsider In zu einem der wichtigsten Trends für 2016.” – Pam Grossman, Director of Visual Trends bei Getty Images

Menschen sind es leid, immer die gleiche Geschichte zu sehen. Der Mainstream vermischt sich jetzt mit unterschiedlichen Extremen, wodurch vermehrt Visuals entstehen, die anders und ungewöhnlich sind. Da überrascht es nicht, dass der Suchbegriff „mutige Entscheidungen“ im letzten Jahr bei gettyimages.com um über 300% angestiegen ist. Auch etablierte Marken suchen nach Außenseitern, Rebellen, Sonderlingen und Nonkonformisten, um ihre Kampagnen von der Masse abzuheben.
Es ist schwer sich nicht in der Flut an Bildern zu verlieren, die jeden Tag vor unseren Augen auf diversen kleinen und großen Bildschirmen flickern. Das Verlangen aufzufallen macht Outsider In zu einem der wichtigsten Trends für 2016.

Sehr unterschiedliche Inhalte können davon profitieren, ihren Fokus auf diese Ästhetik zu lenken. Hier sind einige Ideen, die wir für Sie zusammengestellt haben:

Aktivismus

Globale Politik, sozioökonomische Realitäten sowie Umwelt- und Menschenrechtsthemen stehen weltweit im Fokus. Die Geschichten sind umfangreich und suggerieren, dass die Zielgruppen bereit sind für eine Revolution – und das beinhaltet auch die Bilder, die sie konsumieren. Vergessen Sie die üblichen Verdächtigen – bedienen Sie sich bei den exzentrischen und widerspenstigen.

Suchtipps: “Aktivist” ist um 50% letztes Jahr angestiegen. Suchen Sie in Verbindung mit “Protest,” “Freiheit” oder “gesellschaftliche Themen” – diese können Sie auch direkt suchen, z.B “Umweltschutz”, “Rechte Homosexueller”, “Tierschutz” und so weiter.

Reisen

Es ist Zeit das Unerwartete in den Vordergrund zu rücken. Schrullige Väter oder Anhalter und andere interessante, überraschende Charaktäre sind eine erfrischende Abwechslung von gewöhnlichen Bildern, auf denen man andächtige Rucksacktouristen vor Bergkulissen oder die glückliche Familie am Strand sieht. Die Zielgruppe von heute verlangt nach einer neuen Art von Reise.

Suchtipps: Suchen Sie nach “Reisen” in Verbindung mit Suchbegriffen wie “Rebell,” “individuell” und “lustig”

Gesundheitswesen

Ein bisschen Humor kann besonders bei Kampagnen zum Thema Gesundheit effektiv sein. Heben Sie die Laune und machen Sie auf sich Aufmerksam, indem Sie nicht die üblichen Bilder von lächelnden Ärzten oder Apothekern verwenden.

Suchtipp: “Sonderling”, “exzentrisch” und “seltsam” ist der passende Anfang für Ihre ungewöhnliche Kampagne im Bereich Gesundheitswesen.

Erziehung

Ein afrikanisches Sprichwort sagt “es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen” – und dieses Dorf ist geprägt von Diversity. Gleichgeschlechtliche Eltern? eigenwillge Interessen? Tätowierte Mütter? Heutzutage existieren sehr unterschiedliche Familien – und wollen repräsentiert werden. Geben Sie Ihnen ein Gesicht.

Suchtipps: Verwenden Sie Begriffe wie “Familie”, “Mutter”, Vater”, “Baby” und “Kinder” zusammen mit Begriffen wie “modern”, “anders”, “Humor“ oder spezifische Wörter wie „Tattoo“.

Mode & Schönheit

Wir sind alle gelangweilt von den gleichen perfekt posierenden Models und langsam aber sicher sehen wir ein Umdenken, wenn es darum geht, was ‚schön‘ ist. Der Betrachter im 21. Jahrhundert ist gewöhnt an etwas das risikofreudiger, exzentrischer und manchmal einfach spaßiger ist.

Suchtipps: Unser Trendreport von 2015 zeigte einen 40% Anstieg für den Begriff “respektlos”, 126% Anstieg für “aus der Masse herausstechen” und 2016% Anstieg für “rebellisch.” Suchen Sie diese Stichwörter zusammen mit “Mode”, “Style”, “Schönheit” und “Menswear” und lassen Sie sich überraschen, was Sie finden. Sie können auch spezifische Wörter wie Tattoo oder Grimasse hinzufügen.