„Geschlechter und die damit verbundenen Rollenbilder werden aktuell in Frage gestellt und verschwimmen zusehends, da Männer und Frauen immer weniger die ihnen zugeschriebenen Geschlechterrollen einnehmen.“

Pam Grossman, Director Visual Trends bei Getty Images

 

Das internationale Creative Research und Art Directors Team von Getty Images hat 2014 den Trend „Genderblend“ zum ersten Mal erkannt und kommuniziert. Jetzt stellt sich heraus, mit welch ungeheurer Präzision sie damals ihre Prognose getroffen haben.

Wir sind Zeuge einer aufregenden Evolution der Geschlechteridentität – von einer Transgender Community, die immer mehr die Öffentlichkeit sucht, bis hin zu Menschen und Marken, die unsere Vorstellungen von Geschlechtern neu definieren. Sehen Sie in diesem Video, wie sich das Verwischen von Geschlechtern auf die Bildsprache, Werbung, Mode, Medien und weit verbreitete Trends auswirkt.

Erfahren Sie mehr über Genderblend und wie authentische visuelle Darstellungen von Geschlechtern die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke und Kampagne erhöhen.